Künstler Haaland verblüfft die Fussball-Welt mit Kabinettstück

lbe

15.10.2021

Eine Verletzung setzt Stürmer-Star Erling Haaland während der Nati-Pause ausser Gefecht. Noch vor seinem Comeback verblüfft der Norweger die Fussball-Welt stattdessen mit einem Kabinettstück auf dem Trainingsplatz.

lbe

15.10.2021

Für die WM-Quali-Spiele mit seinem Heimatland muss Erling Haaland wegen einer Oberschenkelverletzung passen. Auch für das Bundesliga-Spiel mit dem BVB am Samstag gegen Mainz (15:30 Uhr) wird die Zeit knapp. «Er möchte unbedingt helfen, aber wir müssen sehen, wie es ausgeht», erklärt Dortmund-Trainer Marco Rose danach gefragt. Zudem verrät er erstmals, wie sich der Torgarant seine Verletzung zuzog: «Erling kriegte das Knie von Mats Hummels in den Oberschenkel.»

Der Torjäger hatte sich zuletzt im spanischen Marbella erholt. Ob da auch das schon über zehn Millionen Mal angeklickte Video entstand, das am Donnerstag auf dem englischen Bundesliga-Twitterkanal viral geht, ist nicht bekannt. Sehenswert ist es aber allemal.

Zu gut um wahr zu sein?

Erst stapelt Haaland auf dem Penaltypunkt drei Bälle aufeinander – woran wohl schon viele Normalsterbliche scheitern würden. Anschliessend ballert die Nummer 9 die drei Bälle der Reihe auf den verwaisten Kasten und trifft die Zielscheibe im Lattenkreuz jedes Mal.

Mit dem ersten trifft der 21-Jährige genau die Zielscheibe, die im linken oberen Toreck baumelt. Beim zweiten Schuss bricht die Scheibe, doch mit dem dritten Kunststoss trifft Haaland sogar noch das restliche Viertel des Zielobjekts. Danach schlägt selbst Haaland seine Hände fassungslos über dem Kopf zusammen. Zu schön, um wahr zu sein?

Der Trick ist so beeindruckend, dass der Verdacht aufkommt, dass Video könnte ein Fake sein. Auch in den sozialen Netzwerken wird kontrovers diskutiert. Während Haaland von seinen Fans gefeiert wird, schreibt ein Twitter-User: «Wenn du zu Barcelona kommst, musst du deine Videos nicht mehr faken.» Und ein anderer liefert auch gleich ein Beispiel, wie das Video möglicherweise zustande gekommen ist.