Lazio Rom schlägt Inter und sitzt nun Juventus auf den Fersen

SDA

16.2.2020 - 23:05

Lazio dreht das Serie-A-Spitzenspiel und überholt Inter

Lazio dreht das Serie-A-Spitzenspiel und überholt Inter

Lazio Rom ist endgültig im Meisterrennen angekommen. Die Römer schlagen Inter Mailand nach Pausen-Rückstand mit 2:1 und haben nur noch einen Punkt Rückstand auf Leader Juventus Turin.

16.02.2020

Lazio Rom übernimmt in der Serie A die Position des ersten Verfolgers von Meister Juventus Turin. Die Römer setzen sich im Spitzenkampf gegen den entthronten Leader Inter Mailand mit 2:1 durch.

Inter Mailand führte durch ein Tor von Neuzugang Ashley Young zur Pause mit 1:0. Dann erzielte Ciro Immobile mittels Foulpenalty seinen 26. Saisontreffer, und Sergej Milinkovic-Savic machte in der 69. Minute den Sieg perfekt. Während Lazio nun seit 19 Meisterschaftspartien ohne Niederlage ist, kassierte Inter die erste Pleite seit Anfang Oktober.

Juventus Turin übernahm dank des 2:0 gegen Brescia von Inter die Tabellenführung. Cristiano Ronaldo, der zuletzt in zehn Partien in Serie getroffen hatte, stand überraschend nicht im Kader der Turiner. Der Portugiese wurde geschont, obwohl er mit einem weiteren Treffer die Bestmarke von Fabio Quagliarella (2018/2019) und Gabriel Batistuta (1994/1995) hätte egalisieren können. Diese hatten in elf Serie-A-Matches in Folge mindestens einmal getroffen.

Dybala und Matuidi zaubern – Juve schlägt Brescia

Dybala und Matuidi zaubern – Juve schlägt Brescia

Juventus Turin wird seiner Favoritenrolle gegen Abstiegskandidat Brescia gerecht und gewinnt ohne Cristiano Ronaldo mit 2:0. Paulo Dybalas Führungstor ist herrlich, die Aktion des Tages gelingt aber Blaise Matuidi mit seinem Assist bei Cuadrados 2:0.

16.02.2020

Zwei Südamerikaner sicherten den Sieg des Meisters gegen Brescia: Der Argentinier Paulo Dybala verwertete einen Freistoss von der Strafraumgrenze, und der Kolumbianer Juan Cuadrado traf nach einer schönen Vorlage von Blaise Matuidi.

Napoli gewinnt bei Cagliari

Mertens-Schlenzer sichert Napoli drei Punkte

Mertens-Schlenzer sichert Napoli drei Punkte

Napoli kommt bei Cagliari zu einem 1:0-Sieg. Matchwinner ist Dries Mertens, der den Süditalienern mit seinem herrlichen Schlenzer den Sieg sichert.

16.02.2020

Resultate und Tabelle:

Lazio Rom – Inter Mailand 2:1 (0:1). – Tore: 44. Young 0:1. 50. Immobile 1:1. 69. Milinkovic-Savic 2:1.

Juventus Turin – Brescia 2:0 (1:0). – 40'841 Zuschauer. – Tore: 38. Dybala 1:0. 75. Cuadrado 2:0. – Bemerkungen: 37. Gelb-Rote Karte gegen Ayé (Brescia).

Cagliari – Napoli 0:1 (0:0). – Tor: 66. Mertens 0:1.

Die weiteren Spiele der 24. Runde. Samstag: Lecce – SPAL Ferrara 2:1. Bologna – Genoa 0:3. Atalanta Bergamo – AS Roma 2:1. – Sonntag: Udinese – Hellas Verona 0:0. Sampdoria Genua – Fiorentina 1:5. Sassuolo – Parma 0:1. – Montag: AC Milan – Torino 20.45.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport