ManCity bleibt an Liverpool dran – Tottenham patzt gegen Newcastle

25.8.2019 - 19:35, SDA

Sergio Agüero trifft beim Sieg von Manchester City gegen Bournemouth doppelt
Source: Getty

Die Tabelle der englischen Premier League präsentiert sich bereits nach der 3. Runde im bekannten Stil. Liverpool und Manchester City duellieren sich an der Spitze.

Nachdem Liverpool mit einem 3:1-Sieg über Arsenal am Samstag vorgelegt hatte, zog Pep Guardiolas Manchester City am Sonntag nach. Gegen das zuvor noch ungeschlagene Bournemouth siegte der Meister aus Manchester 3:1. Sergio Agüero (15./64.), der zwei Mal erfolgreich war, und Raheem Sterling (43.) erzielten die Treffer für die Citizens. Für den englischen Internationalen Sterling war es im zehnten Spiel gegen Bournemouth bereits der 11. Treffer. Dank dem Sieg stiess City mit zwei Punkten Rückstand auf das verlustpunktlose Liverpool auf den 2. Platz vor.

Den ersten Saisonsieg erzielte Fabian Schär mit Newcastle United. Auswärts bei den Tottenham Hotspur schaffte das Team des Schweizer Internationalen, der in Newcastles Innenverteidigung gesetzt ist, dank einem Treffer von Joelinton in der 27. Minute die Überraschung. Trotz klarer Überlegenheit blieb dem Heimteam ein Treffer verwehrt.

Bournemouth – Manchester City 1:3 (1:2). – 10'486 Zuschauer. – Tore: 15. Agüero 0:1. 43. Sterling 0:2. 45. Wilson 1:2. 64. Agüero 1:3.

Tottenham Hotspur – Newcastle United 0:1 (0:1). – 59'245 Zuschauer. – Tore: 27. Joelinton 0:1. – Bemerkungen: Newcastle mit Schär.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel