Bundesliga

Gladbach verliert auch gegen Leverkusen – Leipzig vorübergehend Leader

sda

6.3.2021 - 17:37

Yann Sommer kommt mit Mönchengladbach nicht aus dem Formtief heraus.
Bild: Keystone

Die Krise von Mönchengladbach nimmt kein Ende. Das Team um Captain Yann Sommer kassiert die sechste Niederlage in den letzten vier Wochen – mit 0:1 gegen das zuletzt wenig überzeugende Leverkusen.

sda

6.3.2021 - 17:37

Ein Konter entschied das Duell der beiden ambitionierten und formschwachen Bundesligisten. Eine Viertelstunde vor Schluss lief Moussa Diaby alleine auf Sommer zu. Der Schweizer Nationalkeeper konnte den Schuss des Franzosen zwar abwehren, aber nicht den Nachschuss von Patrick Schick.

Die Negativserie unter dem im Sommer abtretenden Trainer Marco Rose ging damit weiter. Seit dem 22. Januar, einem 4:2 gegen Roses zukünftigem Klub Dortmund, hat Mönchengladbach in der Meisterschaft nur zwei Punkte gewonnen. In dieser Zeitspanne war Leverkusen kaum beeindruckender und verlor unter anderem im Europacup zweimal gegen die Young Boys.

Leipzig hat einen Lauf

Mönchengladbach hat nun zehn Punkte Rückstand auf die viertplatzierte Eintracht Frankfurt, die gegen Stuttgart dank einem Tor von Filip Kostic 1:1 spielte. Das drittplatzierte Wolfsburg kassierte bei Hoffenheim (1:2) die erst zweite Niederlage in diesem Jahr. Das 0:1 von Christoph Baumgartner in der Startphase war der erste Gegentreffer von Wolfsburgs Goalie Koen Casteels nach 674 Minuten Ungeschlagenheit.

Leipzig kam mit dem 3:0 in Freiburg problemlos zum sechsten Sieg in Serie und übernahm damit mindestens bis zum Ende des Spitzenspiels zwischen Bayern München und Dortmund (ab 18.30 Uhr) die Tabellenführung.

Resultate und Tabelle

Mönchengladbach – Leverkusen 0:1 (0:0). – Tor: 76. Schick 0:1. – Bemerkungen: Mönchengladbach mit Sommer, Elvedi, Zakaria und Embolo (ab 70.), ohne Lang (Ersatz).

Eintracht Frankfurt – Stuttgart 1:1 (0:0). – Tore: 68. Kalajdzic 0:1. 69. Kostic 1:1. – Bemerkungen: Eintracht Frankfurt mit Sow und Zuber (ab 86.).

Freiburg – Leipzig 0:3 (0:1). – Tore: 41. Nkunku 0:1. 64. Sorloth 0:2. 79. Forsberg 0:3.

Hertha Berlin – Augsburg 2:1 (0:1). – Tore: 2. Benes 0:1. 62. Piatek 1:1. 89. Lukebakio (Foulpenalty) 2:1. – Bemerkungen: Augsburg ohne Vargas (Ersatz).

Hoffenheim – Wolfsburg 2:1 (2:1). – Tore: 8. Baumgartner 1:0. 23. Weghorst 1:1. 41. Kramaric 2:1. – Bemerkungen: Wolfsburg mit Steffen (bis 71.), Mbabu (bis 46.) und Mehmedi (ab 46.). 94. Rote Karte gegen Otavio (Wolfsburg).

sda