Pogba-Bruder fällt beim KFC Uerdingen durch: «Zu viele Kilos»

DPA

15.8.2018

Mathias Pogba (rechts) feiert mit seinem Bruder Paul den WM-Titel.
Bild: Getty Images

Der Bruder von Weltmeister Paul Pogba trainierte in Uerdingen mit, hätte mit seinem Namen Glanz in die 3. Liga gebracht – der Transfer scheiterte aber an seiner körperlichen Verfassung.

Der ältere Bruder von Frankreichs Weltmeister Paul Pogba ist beim Probetraining des deutschen Fussball-Drittligisten KFC Uerdingen gnadenlos durchgefallen.

«Mathias hat für einen Neuner einen guten Körper, ist gross. Aber er hat noch zu viele Kilos auf den Hüften», sagt KFC-Trainer Stefan Krämer der «Bild». Der 27 Jahre alte und derzeit vertragslose Angreifer hatte zu Wochenbeginn versucht, sich beim ambitionierten Aufsteiger zu empfehlen. Er spielte zuletzt für Sparta Rotterdam. «Mathias hätte der Mannschaft nicht weiterhelfen können. Er ist schon wieder weg», so Krämer.

Zurück zur Startseite