Barça schwächelt erneut – Real Madrid mit starker Vorstellung

SDA

31.10.2020 - 23:04

Barça-Coach Koeman: «Natürlich mache ich mir Sorgen»

Barça-Coach Koeman: «Natürlich mache ich mir Sorgen»

Eine Woche nach der 1:2-Niederlage im Clasico gegen Real Madrid kommt der FC Barcelona gegen das während einer halben Stunde in Unterzahl agierende Deportivo Alaves nicht über ein 1:1 hinaus. Trainer Ronald Koeman nimmt Stellung.

01.11.2020

Real Madrid betreibt nach dem enttäuschenden Abstecher in die Champions League beim 2:2 gegen Borussia Mönchengladbach in der Meisterschaft Frustbewältigung. Gegen Huesca gewinnt Real 4:1.

Gegen den Abstiegskandidaten brachten Eden Hazard (40.) und Karim Benzema (45.) das Team von Zinedine Zidane mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause auf Siegeskurs. Äusserst sehenswert war vor allem das Tor des Belgiers Hazard, der nach längerer Verletzungspause erstmals wieder von Beginn weg für die Madrilenen auf dem Platz stand. Der 29-Jährige traf mit einem Schuss aus 25 Metern.

Eine weitere Enttäuschung im nationalen Wettbewerb setzte es für Reals Erzrivalen Barcelona ab. Eine Woche nach der 1:2-Niederlage im Clasico kamen die Katalanen gegen das während einer halben Stunde in Unterzahl agierende Deportivo Alaves nicht über ein 1:1 hinaus. Alaves war nach einer halben Stunde entgegen dem Spielverlauf und begünstigt von einem groben Fehler von Barcelonas Goalie Neto in Führung gegangen.

Zu kippen drohte das Spiel für das Heimteam nach einer guten Stunde und der Gelb-Roten Karte gegen Jota. Nur Sekunden nach dem Platzverweis glich Antoine Griezmann für Barça aus, das in der Folge seinen Meister jedoch immer in Alaves-Goalie Fernando Pacheco fand. Für die Katalanen war das vierte sieglose Spiel in der Meisterschaft in Folge nicht die einzige bedrückende Nachricht des Tages. Spanische Medien hatten im Verlauf vom Samstag bereits über den drohenden Konkurs des spanischen Topklubs berichtet.

Auch die Tabelle spendet dem Team von Ronald Koeman derzeit keinen Trost. In der Tabelle liegt Barcelona im 12. Rang, der Rückstand auf Leader Real beträgt bereits acht Punkte.



Real Madrid – Huesca 4:1 (2:0). – Tore: 40. Hazard 1:0. 45. Benzema 2:0. 54. Valverde 3:0. 75. Ferreiro 3:1. 90. Benzema 4:1.

Osasuna – Atlético Madrid 1:3 (0:1). – Tore: 43. João Felix (Foulpenalty) 0:1. 69. João Felix 0:2. 80. Budimir 1:2. 88. Torreira 1:3. – Bemerkung: 48. João Felix (Atlético Madrid) schiesst Handspenalty an Pfosten.

Deportivo Alaves – Barcelona 1:1 (1:0). – Tore: 31. Rioja 1:0. 63. Griezmann 1:1. – Bemerkungen: 62. Gelb-Rote Karte gegen Jota (Deportivo Alaves/Foul).

SDA

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport