Salah erneut Afrikas Spieler des Jahres

10.1.2019 - 10:57, tbz

Zum zweiten Mal in Folge Afrikas Spieler des Jahres: Mohamed Salah.
Bild: Getty

Mohamed Salah wurde zum zweiten Mal in Folge zu Afrikas Spieler des Jahres gewählt. Er setzte sich dabei gegen Teamkollege Sadio Mané und Arsenal-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang durch.

Wie bereits letztes Jahr heisst Afrikas Spieler des Jahres erneut Mohamed Salah. Der Stürmer des FC Liverpool erhielt von der aus afrikanischen Trainern, Fussball-Direktoren und Journalisten bestehenden Jury die meisten Stimmen. Auf dem zweiten Platz landete Teamkollege Sadio Mané – Arsenal-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang wurde auf den dritten Platz gewählt.

Salah erzielte in der letzten Saison für Liverpool 44 Treffer und beendete die Ballon-d’Or-Wahl auf dem sechsten Platz.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel