Teleclub-Experte Mladen Petric führt die All-Stars zum WM-Titel

17.1.2020 - 17:30, pat

All-Stars gewinnen die Schneefussball-WM
1:55

All-Stars gewinnen die Schneefussball-WM

Die All-Stars schlagen Holland im Finale der inoffiziellen Schneefussball-WM in Arosa 4:2. Erstmals in der zehnjährigen Geschichte geht der Titel an das All-Stars-Team. Das Turnier komplettierten die Schweiz und Deutschland.

17.01.2020

Die 10. Ausgabe der jährlich in Arosa stattfindenden Schneefussball-WM gewinnt das All-Stars-Team, bei denen Mladen Petric gross aufspielt. Der Teleclub-Experte freut sich nach dem Sieg diebisch.

Die All-Stars schlagen Holland im Finale der inoffiziellen Schneefussball-WM in Arosa 4:2. Erstmals in der zehnjährigen Geschichte geht der Titel an das All-Stars-Team.

Die Titelverteidiger aus der Schweiz kamen nicht auf Touren und beendeten das Vierländerturnier mit einem Punkt im letzten Rang.

Ein ehemaliger Schweizer Nationalspieler durfte am Ende dennoch jubeln. Benjamin Huggel spielte nämlich für die All-Stars. Und mit Roberto Di Matteo und Mladen Petric kommen noch zwei «halbe Schweizer» hinzu. Letzterer zeigte, dass er immer noch gut im Schuss ist. Nach dem Triumph meinte er im Siegerinterview bei Teleclub mit einem schelmischen Lächeln im Gesicht: «Endlich gewinne ich mal einen wertvollen Titel.»

Petric ist Schneefussball-Weltmeister: «Endlich gewinne ich mal einen wertvollen Titel»
0:37

Petric ist Schneefussball-Weltmeister: «Endlich gewinne ich mal einen wertvollen Titel»

Mladen Petric gewinnt mit dem All-Stars-Team die Schneefussball-WM der Legenden. Nach dem Spiel ist die Freude beim Teleclub-Experten gross.

17.01.2020

Eine kuriose Szene gibt NICHT zu Reden

Holland führte mit 1:0, da schiesst Roberto Di Matteo den vermeintlichen Ausgleichstreffer. Doch nach den Reklamationen der Holländer entscheidet der Schiedsrichter auf «kein Tor». In Arosa kommt natürlich kein VAR zum Einsatz und so muss man die Entscheidung einfach so akzeptieren. Da die All-Stars das Spiel am Ende ohnehin noch drehen, muss man nicht weiter darüber diskutieren.

VAR der nicht drin? Di Matteos Ausgleichstreffer im Final zählt nicht
0:37

VAR der nicht drin? Di Matteos Ausgleichstreffer im Final zählt nicht

An der Schneefussball-WM kommt es im Final zu einer kuriosen Szene. Roberto Di Matteo erzielt gegen Holland den Ausgleich zum 1:1, doch das Tor zählt nicht. Auf eine Korrektur durch den VAR wartet man vergebens, er kommt in Arosa nicht zum Einsatz.

17.01.2020


Programm und Resultate

Gruppenspiele:
Schweiz – All-Stars 3:5
Deutschland – Niederlande 1:4
All-Stars – Deuschland 6:4
Niederlande – Schweiz 1:1
Deutschland – Schweiz 8:5
Niederlande – All-Stars 3:4
Final: Niederlande – All-Stars 2:4

Die Teilnehmerliste

🇨🇭 Schweiz
Fabrice Borer, Pascal Thüler, Marco Zwyssig, Thomas Bickel, Christophe Ohrel, Mauro Lustrinelli, Marc Hottiger, Philipp Degen, Hakan Yakin, Stéphane Chapuisat, Milaim Rama, Mario Eggimann, Coach: Andy Egli

🇩🇪 Deutschland
Lutz Pfannenstiel, Marko Rehmer, David Odonkor, Cacau, Kevin Kuranyi, Fredi Bobic, Guido Buchwald, Mario Basler, Patrick Owomeyela, Dariuz Wosz, Thomas Helmer, Coach: Otto Rehhagel

🇳🇱 Niederlande
Sander Westerveld, Tim de Cler, Patrick Paauwe, Romano Denneboom, Michael Mols, Bennie Wijnstekers, Aron Winter, Theo Lucius, Ruben Schaken, Martijn Reuser

⭐ Global United All-Stars
Carlo Cudicini, Mario Kempes, Zé Roberto, Dede, Mladen Petric, Nico Kovac, Robert Kovac, Gaizka Mendieta, Fernando Morientes, Fernando Sanz, Sejad Salihovic, Hans Sarpei, Benjamin Huggel, Roberto Di Matteo, Gianfranco Zola, Coach: Wynton Rufer


Zurück zur StartseiteZurück zum Sport