Tottenham kehrt gegen Leeds zum Siegen zurück

sda

2.1.2021 - 16:10

Tottenhams Stürmer Harry Kane (links) und Son Heung-min nach dem ersten Tor beim Sieg gegen Leeds United
Tottenhams Stürmer Harry Kane (links) und Son Heung-min nach dem ersten Tor beim Sieg gegen Leeds United
Keystone

Tottenham Hotspur kehrt in der 17. Runde der Premier League mit dem 3:0 gegen Leeds United nach vier sieglosen Spielen zum Erfolg zurück.

Der Erfolg gegen den Aufsteiger war der erste Sieg seit dem 6. Dezember und dem 2:0 im Derby gegen Arsenal. Damals war Tottenham noch Leader, nun hat sich das Team von José Mourinho immerhin wieder auf Platz 3 vorgearbeitet.

Topskorer Harry Kane erzielte das wegweisende Führungstor mittels Penalty nach einer halben Stunde. Der frühere YB-Junior sowie Schaffhausen- und Lugano-Spieler Ezgjan Alioski hatte zuvor Tottenhams Niederländer Steven Bergwijn gefoult.

Die weiteren Treffer erzielten bis zur 50. Minute der Südkoreaner Son Heung-min und der Belgier Toby Alderweireld.

Telegramm:

Tottenham Hotspur – Leeds United 3:0 (2:0). Tore: 29. Kane (Foulpenalty) 1:0. 43. Son 2:0. 50. Alderweireld 3:0. – Bemerkung: 92. Gelb-Rote Karte gegen Doherty (Tottenham).

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

sda