Nach vorzeitigem Aus bei Copa América US-Trainer Gregg Berhalter gefeuert

SDA

11.7.2024 - 07:49

Gregg Berhalter ist nicht mehr Trainer der US-Nationalmannschaft.
Gregg Berhalter ist nicht mehr Trainer der US-Nationalmannschaft.
Keystone

Nach dem vorzeitigen Ausscheiden bei der Copa América im eigenen Land ist Gregg Berhalter als Trainer der US-Nationalmannschaft entlassen worden.

11.7.2024 - 07:49

Das gab der Verband am Mittwoch bekannt. Zwei Jahre vor der Heim-Weltmeisterschaft hatte das US-Team enttäuscht und war Anfang Juli nach zwei Niederlagen in drei Spielen in der Gruppenphase vor der K.-o.-Runde ausgeschieden.

Der 50-jährige Berhalter und die Mannschaft waren nach dem Ausscheiden in den US-Medien heftig kritisiert worden. Nun werde ein Nachfolger gesucht, der das Team mit Blick auf die WM 2026 führen soll, welche die USA gemeinsam mit Kanada und Mexiko ausrichtet. Berhalter war seit 2018 Trainer des US-Teams. Unter seiner Leitung gewann die Mannschaft 2021 den Gold Cup.

Wie es mit Assistent Vincent Cavin weitergeht, bleibt vorerst offen. Der Waadtländer war bis Ende letzten Jahres Assistent der Schweizer Nationalmannschaft, wechselte dann zum US-Verband.

SDA