Vergewaltigungs-Vorwurf: Eine zweite Frau belastet Ronaldo

8.10.2018 - 11:41, pat

Der fünffache Weltfussballer Cristiano Ronaldo wird von zwei Frauen schwer belastet.
Getty Imageas

Zwei Frauen belasten Cristiano Ronaldo schwer. Sie werfen dem Superstar vor, dass er sie vergewaltigt habe. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Am Wochenende lief zumindest sportlich alles für Ronaldo. Beim 2:0-Sieg gegen Udinese erzielt er einen Treffer, Juve steht nach acht Runden mit dem Punkte-Maximum an der Spitze der Serie A.

Cristiano Ronaldo buteur avec la Juventus
0:23

Cristiano Ronaldo buteur avec la Juventus

Dans la tourmente après l'ouverture d'une enquête pour des accusations de viol, le Portugais n'a pas semblé perturbé face à l'Udinese.

06.10.2018

Vor allem aber gab es zunächst gute News aus den USA. Der Anwalt von Ronaldos vermeintlichem Vergewaltigungsopfer Kathryn Mayorga tritt am Samstag vor die Medien und verkündet, dass die Polizei in ihren Ermittlungen zur angeblichen Tat im Sommer 2009 nicht weiterkomme. Wichtige Beweisstücke seien verloren gegangen. Wie es mit dem Fall weitergeht, ist ungewiss.

Ronaldo weist die Vergewaltigungsvorwürfe entschieden zurück.

Cristiano Ronaldo weist Vergewaltigungsvorwurf zurück
1:26

Cristiano Ronaldo weist Vergewaltigungsvorwurf zurück

Cristiano Ronaldo wehrt sich gegen Vorwürfe der Vergewaltigung: Eine 34-Jährige US-Amerikanerin wirft dem portugiesischen Fusballstar vor, sie 2009 in einem Hotel in Las Vegas sexuell missbraucht zu haben.

04.10.2018

Zweite Frau erhebt schwere Vorwürfe gegen Ronaldo

Doch nun droht neuer Ärger. Wie «Daily Mail» berichtet, erhebt eine weitere Frau schwere Vorwürfe gegen den 33-jährigen Portugiesen. Das vermeintliche Opfer will namentlich nicht genannt werden, hat aber bereits Anwalt Leslie Stovall eingeschaltet – der selbe Anwalt, der auch die 34-jährige Mayorga vertritt. Stovall sagt gegenüber dem Boulevardblatt «Daily Mail»: «Ich habe einen Anruf von einer Frau bekommen, die behauptet, eine ähnliche Erfahrung gemacht zu haben.» Er habe die Polizei in Las Vegas informiert.

Solange es keine handfesten Beweise gibt, gilt für Ronaldo die Unschuldsvermutung.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel