Virgil van Dijk wählt seine Top 5: «Er kann einem das Leben zur Hölle machen»

SB10

6.4.2020 - 09:41

Virgil van Dijk spricht über seine härteste Konkurrenten.
Bild: Getty

Virgil van Dijk hat eine Fünfer-Mannschaft aus der Premier League zusammengestellt. Der 28-jährige Liverpool-Verteidiger durfte dabei keine Mannschaftskameraden auswählen.

Seit 2015 ist der Holländer in der Premier League tätig. Zuerst bei Southampton, dann holte ihn 2018 Liverpool für rund 84 Millionen Euro. Mit den «Reds» gewann Van Dijk in der vergangenen Saison die Champions League und steht nun kurz vor dem Premier-League-Titel.

Jetzt durfte der Abwehrchef eine Fünfer-Mannschaft auswählen, welche er in einer 1-2-1-Formation aufstellen lässt. Hier seine Auswahl und seine Begründung:

Ederson (Manchester City)

«In meinen Augen ist er ein aussergewöhnlicher Torhüter. Es gibt in dieser Saison mehr gute Torhüter als in der Vergangenheit, aber ich glaube, Ederson ist der beste von allen. Abgesehen von Alisson natürlich.»

Aymeric Laporte (Manchester City)

«Er hat gezeigt, wie wichtig er für Manchester City ist. Laporte ist ein wirklich guter Verteidiger.»

Zwei Leistungsträger im Team von Pep Guardiola: Kevin De Bruyne (l.) und Aymeric Laporte.
Bild: Getty

Kevin De Bruyne (Manchester City)

«Es sieht so aus, als ob ich nur Spieler von Manchester City wähle! Aber über De Bruyne muss man nicht allzu viel sagen. Zunächst einmal ist Kevin ein guter Kerl, aber er ist auch ein grossartiger Spieler. Er sieht die Dinge anders – einfach nur Respekt.»

Heung-Min Son (Tottenham Hotspur)

«Er ist schnell, stark – er kann einem Verteidiger das Leben zur Hölle zu machen. Sein Abschluss, egal mit links oder rechts, ist phänomenal.»

Pierre-Emerick Aubameyang (Arsenal)

«Zusammen mit Alexandre Lacazette bildet Aubameyang ein grossartiges Duo. Ich hätte auch Agüero wählen können, auch er ist ein ausgezeichneter Stürmer – das beweisen auch seine Statistiken bei City.»

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport