Werder Bremen beendet Frankfurts Serie

sda

26.2.2021 - 22:37

Werder Bremen schlägt Frankfurt mit 2:1.
Bild: Keystone

Nach einer beeindruckenden Serie von neun Siegen und zwei Remis verliert Eintracht Frankfurt in der Bundesliga wieder einmal. Das Team von Trainer Adi Hütter unterliegt Werder Bremen auswärts 1:2.

Frankfurt verpasste den zumindest vorübergehenden Sprung auf den dritten Platz, Werder vergrösserte als Zwölfter den Abstand auf die Abstiegszone. Goalgetter André Silva erzielte die Führung der Eintracht schon nach neun Minuten. Theodor Gebre Selassie und Joshua Sargent drehten die Partie früh in der zweiten Halbzeit.

Alle drei Tore waren umstritten, zudem wurden zwei weitere Bremer Treffer wegen Offside nicht gegeben.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

sda