FC Liverpool

Weshalb Jordan Henderson sein Trikot nicht mit Messi tauschen wollte

tbz

28.4.2020

Jordan Henderson übernahm beim FC Liverpool die Captainbinde von Vereinslegende Steven Gerrard.
Bild: Getty

Wegen eines Ratschlags von Roy Keane verzichtete Jordan Henderson nach seinem ersten Champions-League-Duell mit Lionel Messi im Jahr 2019 auf dessen Trikot. Es schien die richtige Entscheidung gewesen zu sein.

Gegenüber dem englischen «Mirror» verrät Jordan Henderson, weshalb er nach dem Champions-League-Halbfinale gegen den FC Barcelona darauf verzichtete, mit Lionel Messi Trikots zu tauschen. Es handelt sich dabei um einen Ratschlag von Premier-League-Legende Roy Keane, der beim AFC Sunderland einst Trainer von Henderson war.

«Sieht so aus als hätte man Ehrfurcht»

«Ob ich darüber nachdachte, nach dem Trikot zu fragen? Nein, ich habe das noch nie gemacht», so der 29-Jährige. «Roy Keane hat mir bei Sunderland erklärt, dass es so aussieht als hätte man Ehrfurcht, wenn man jemanden nach dem Trikot fragt.»

In ihrem bisher einzigen Duell behielt Jordan Henderson (r.) gegen Lionel Messi schlussendlich die Oberhand.
Bild: Getty

Solche Gesten könnten gegnerische Spieler in ihren Gedanken bestärken, sie hätten die Überhand. Und obwohl sich Henderson bei der 0:3-Niederlage im Hinspiel im Camp Nou der Genialität des Argentiniers bewusst war, fand kein Trikot-Tausch zwischen den beiden Manschaftskapitänen statt.

«Ich dachte er spielt den Freistoss kurz»

«Es ist eindeutig ein Unterschied, ihn (Messi) am Fernsehen zu beobachten. Er ist so schnell. Ich kann immer noch nicht glauben, dass er diesen Freistoss verwertet hat. Ich dachte eigentlich er spielt ihn kurz», verrät der englische Nationalspieler.



Sein Trikot tauschte Henderson schlussendlich aber doch noch – das sei aber nicht seine Idee gewesen. «Wie sich herausstellte, kam ich mit Luis Suarez’ Shirt nach Hause. Luis ist ein guter Junge und er gab es mir als Zeichen, weil wir zusammen für Liverpool spielten.»

Ob sich jemand aus der Liverpooler Mannschaft Messis Trikot nach dem Spiel abholte, ist nicht bekannt. Bestärkt hat es den sechsfachen Ballon-d’Or-Sieger auf jeden Fall nicht. Im Rückspiel ging die «Blaugrana» bekanntlich mit 0:4 an der Anfield Road unter und schied aus der Champions League aus.

Zweimal spielte Lionel Messi bisher an der Anfield Road – beide Male schied sein Barcelona gegen den FC Liverpool aus.
Bild: Getty

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport