Wie gefällt dir das neue Auswärtstrikot der Schweizer Nati?

pat

22.4.2021

Am Donnerstag präsentiert die Schweizer Nati auf ihren Social-Media-Kanälen voller Stolz das neue Auswärtstrikot der Schweizer Nati. Unser Fazit: Ob Schweiz, Tschechien oder Italien – Hauptsache Puma.

pat

22.4.2021

Ob das Shirt gefällt oder nicht, das liegt bekanntlich im Auge des Betrachters. Fakt ist, dass das Auswärtstrikot der Schweizer Nationalmannschaften (Frauen und Männer) äusserst schlicht daher kommt. Wollte Hersteller Puma damit auf Schweizer Werte wie etwa die vielzitierte Neutralität anspielen?

Umfrage
Wie gefällt dir das neue Nati-Shirt?

Spätestens der Vergleich mit anderen Nationen, die ebenfalls von Puma ausgestattet werden, ist klar: Nichts da. Es scheint viel mehr als sei die Kreativabteilung der Firma auf Kurzarbeit gestellt. Denn egal ob Tschechien, Italien oder die Schweiz – vom Design her unterscheiden sich die Trikots kaum. Nur mit den Farben und Schriftzügen wurde ein klein wenig gespielt. Und beim Italienshirt wurde das Logo an einer anderen Stelle platziert.

Von links nach rechts: Die Trikots von Tschechien, der Schweiz und Italien.
Bild: puma.com

Aber seien wir ehrlich, Hauptsache das Trikot besteht den Reisstest. Bestimmt erinnern Sie sich noch an den Trikot-Gate an der EM 2016 …

Das dritte Gruppenspiel an der EM 2016 überlebte kaum ein Schweizer Shirt unbeschadet.
Bild: Keystone

Auch die erfolgreiche Schweizer Nationalmannschaft der Frauen trägt das neue Dress. Lediglich im Schnitt unterscheiden sich die Trikots der beiden Geschlechter.