Xhaka gewinnt mit Arsenal erneut – ManUtd mit Fehlstart

sda/dpa

19.9.2020 - 23:14

Granit Xhaka erhält Schulterklopfer von seinem Coach.
Source: Getty

Arsenal weist nach zwei Runden der Premier League sechs Punkte vor. Nach dem 3:0 gegen Fulham siegt Arsenal in einem weiteren Londoner Duell, diesmal mit 2:1 daheim gegen West Ham United.

Das Siegestor nach 86 Minuten erzielte der kurz vorher eingewechselte englische U21-Internationale Edward Nketiah.

Die Gunners, bei denen Granit Xhaka den ganzen Match absolvierte, benötigten etwas Glück. Bei der Entstehung des Führungstors von Alexandre Lacazette wurde nach der Videokonsultation nicht auf Offside entschieden, obwohl die Bilder ein solches zu bestätigen schienen.

Glück benötigten sie auch im Lauf der zweiten Halbzeit. West Hams Torschütze Michail Antonio hatte die besten zwei Chancen nach der Pause. Bei der zweiten traf er mit einem Kopfball die Latte.

Saison-Fehlstart für Manchester United

Der englische Rekordmeister Manchester United hat in der neuen Premier-League-Saison einen Fehlstart erwischt. Im heimischen Old Trafford unterlagen die Gastgeber am Samstag Crystal Palace überraschend mit 1:3 (0:1). Matchwinner war Palace-Torjäger Wilfried Zaha mit zwei Treffern für die Londoner.

Andros Townsend hatte die Gäste schon in der siebten Minute in Führung gebracht, dann erhöhte Zaha in der 74. Minute per Foulelfmeter auf 2:0. Zuvor war Jordan Ayew noch an United-Keeper David de Gea gescheitert, der sich aber zu früh bewegt hatte. Nach Videobeweis wurde der Strafstoss wiederholt, Zaha traf diesmal. Den Anschlusstreffer von United-Neuzugang Donny van de Beek (80.) konterte Zaha mit dem entscheidenden 3:1 (85.).

Man United war erst verspätet in die Saison eingestiegen, weil das Team wegen seiner Teilnahme am Europa-League-Finalturnier in Nordrhein-Westfalen im August von der Liga eine längere Pause zugestanden bekam. Nun findet sich das Team von Trainer Ole Gunnar Solskjaer vorerst im Tabellenkeller wieder.

Telegramme und Rangliste

Manchester United – Crystal Palace 1:3 (0:1).Tore: 7. Townsend 0:1. 74. Zaha (wiederholter Handspenalty) 0:2. 81. Van de Beek 1:2. 85. Zaha 1:3.

Arsenal – West Ham United 2:1 (1:1).Tore: 25. Lacazette 1:0. 45. Antonio 1:1. 86. Nketiah 2:1. – Bemerkungen: Arsenal mit Xhaka.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport