Ski Freestyle

Heimsieg für Andri Ragettli

sda

22.1.2023 - 15:22

Die Aufschrift Laax motiviert Andri Ragettli: Heimsieg für den Bündner.
Die Aufschrift Laax motiviert Andri Ragettli: Heimsieg für den Bündner.
Keystone

Der Ski-Freestyler Andri Ragettli gewinnt beim Laax Open den Heimweltcup. Der 24-jährige setzt sich im Slopestyle deutlich vor dem Amerikaner Alexander Hall und dem Norweger Birk Ruud durch.

sda

22.1.2023 - 15:22

Der Flimser zeigte einen starken ersten Run, der mit 79,08 Punkten bewertet wurde. Weil sich das Wetter verschlechterte, hatten der Olympiasieger Hall oder Ruud, der bei seinen letzten vier Teilnahmen an Slopestyle-Wettkämpfen stets gewonnen hatte, im zweiten Lauf keine Siegchance mehr.

Ragettli, der Weltmeister aus dem Jahr 2021, siegte im Weltcup zum 11. Mal durch. Letztmals hatte er vergangenen März in Bakuriani gewonnen, wo in einem Monat die Weltmeisterschaften stattfinden werden.

Bei der Premiere der Ski-Freestyler beim Laax Open punkteten auch Valentin Morel (7.) und Fabian Bösch (8.) tüchtig.

sda