Atléticos Angel Correa zieht kurz nach der Mittellinie ab und trifft

SB10

9.1.2022

Kandidat für Tor des Jahres: Correa Schuss von der Mittellinie landet im Netz

Kandidat für Tor des Jahres: Correa Schuss von der Mittellinie landet im Netz

Atlético-Stürmer Angel Correa erzielte am Sonntagabend gegen Villarreal einen sensationellen Weitschuss-Treffer.

09.01.2022

Atlético-Stürmer Angel Correa erzielte am Sonntagabend gegen Villarreal einen sensationellen Weitschuss-Treffer.

SB10

9.1.2022

Der 26-Jährige fängt den Ball in der eigenen Hälfte ab. Dann realisiert der  Argentinier, dass Villarreal-Goalie Geronimo Rulli nicht auf der Linie steht und versuchte einfach mal sein Glück. Sein Geschoss vom Mittelkreis landet unhaltbar über den Kopf vom verdutzten Rulli hinweg im Netz.

Gemäss «Opta» lag die Wahrscheinlichkeit für einen Treffer dabei gerade mal bei 0.0116 Prozent. Der Geniestreich ist dabei kein Zufall. «Ich wusste, Rulli spielt gerne häufig weit vorne», so Correa über seinen Landsmann. Die beiden kennen sich aus der Nationalmannschaft. 

Es war im 19. Liga-Spiel bereits der siebte Treffer für ihn. Am Ende reicht es ihm und Atlético Madrid aber auswärts bei Villareal nur zu einem 2:2-Remis. 

Villareal – Atlético 2:2

Villareal – Atlético 2:2

Der FC Villarreal und Atlético Madrid trennen sich leistungsgerecht 2:2. Ángel Correa gelang dabei ein sensationelles Weitschuss-Tor.

09.01.2022