La Liga Barcelona nach furiosem 4:2-Sieg gegen Atlético in den Top 4 – Real baut Führung aus

sda

6.2.2022 - 19:02

Barcelona – Atlético Madrid 4:2

Barcelona – Atlético Madrid 4:2

06.02.2022

Der FC Barcelona steht wieder in den Top 4 der spanischen Meisterschaft. Die Katalanen ziehen dank dem 4:2-Heimsieg am Gegner Atlético Madrid vorbei. An der Spitze baut Real Madrid seine Führung aus. 

sda

6.2.2022 - 19:02

Barcelona reagierte auf den misslungenen Start in die Partie mit dem Gegentreffer nach acht Minuten stark: Jordi Alba, Gavi und Ronald Araujo sorgten bis zur Pause für die 3:1-Führung. Oldie Dani Alves erhöhte auf 4:1, bevor er in der 69. Minute die Rote Karte sah.

Für Atlético, das in der Defensive längst nicht mehr so sattelfest ist wie noch in der letzten Saison auf dem Weg zum Meistertitel, trafen Yannick Carrasco und der ehemalige Barça-Stürmer Luis Suarez.

Real Madrid hat derweil die Tabellenführung ausgebaut. Der Leader gewann dank eines Treffers von Marco Asensio in der 74. Minute gegen den FC Granada. Real liegt nun mit 53 Punkten vor dem FC Sevilla (47), der bei CA Osasuna nur zu einem 0:0 gekommen war.

Real – Granada 1:0

Real – Granada 1:0

Real Madrid baut die Tabellenführung aus. Der Leader gewann dank eines Treffers von Marco Asensio in der 74. Minute gegen den FC Granada. Real liegt nun mit 53 Punkten vor dem FC Sevilla (47), der bei CA Osasuna nur zu einem 0:0 gekommen ist.

06.02.2022

sda