Hamilton siegt in Portugal vor Verstappen und Bottas

sda

2.5.2021 - 17:43

Hamilton siegt in Portugal vor Verstappen

Hamilton siegt in Portugal vor Verstappen

Lewis Hamilton gewinnt im Mercedes wie im Vorjahr den Grand Prix von Portugal. Der Weltmeister siegt vor Max Verstappen im Red Bull und Teamkollege Valtteri Bottas.

02.05.2021

Lewis Hamilton gewinnt im Mercedes wie im Vorjahr den Grand Prix von Portugal. Der Weltmeister siegt vor Max Verstappen im Red Bull und Teamkollege Valtteri Bottas.

sda

2.5.2021 - 17:43

Hamilton übernahm auf dem Weg zu seinem 97. Grand-Prix-Sieg nach einem knappen Drittel das Kommando, als er den aus der Pole-Position gestarteten Bottas überholte. Der Engländer blieb danach ungefährdet, wogegen Bottas nach dem Boxenstopp auch noch Verstappen passieren lassen musste.

In der WM-Wertung baute Hamilton als Führender seinen Vorsprung auf den zweitplatzierten Verstappen auf acht Punkte aus. Im dritten Duell mit dem Niederländer in dieser Saison behielt Hamilton zum zweiten Mal nach seinem Sieg beim Auftakt in Bahrain die Oberhand. In Portimão vermochte Verstappen mit dem siebenfachen Champion nicht mitzuhalten. Es scheint, dass das Weltmeister-Team im technischen Wettrüsten mit den Roten Bullen weiter Boden gutgemacht haben.

Das Team Alfa Romeo wartet auch nach drei Rennen noch auf ein zählbares Ergebnis. Antonio Giovinazzi klassierte sich als Zwölfter. Für Kimi Räikkönen ging das Rennen schon nach der ersten Runde und auf ärgerlichste Weise zu Ende. Der Finne fuhr auf das Heck des Autos mit Giovinazzi am Steuer auf und beschädigte sich dabei die Frontpartie des C41. Für die Bergung des defekten Wagens wurde das Rennen durch den Safety-Car neutralisiert.