Formel 1

Verstappen gewinnt GP-Premiere in Miami ++ Bottas holt erneut WM-Punkte

SDA

8.5.2022

Max Verstappen im Red Bull (vorne) hält im Grand Prix von Miami WM-Leader Charles Leclerc im Ferrari in Schach
Max Verstappen im Red Bull (vorne) hält im Grand Prix von Miami WM-Leader Charles Leclerc im Ferrari in Schach
Bild: Keystone

Der Sieg im ersten Grand Prix in Miami geht an Max Verstappen. Der Titelverteidiger im Red Bull gewinnt vor WM-Leader Charles Leclerc im Ferrari und dessen Teamkollegen Carlos Sainz.

SDA

8.5.2022

Der Sieg im ersten Grand Prix in Miami geht an Max Verstappen. Der Titelverteidiger im Red Bull gewinnt vor WM-Leader Charles Leclerc im Ferrari und dessen Teamkollegen Carlos Sainz.

Mit seinem 23. GP-Sieg in der Formel 1 und dem dritten in diesem Jahr meldet sich Verstappen im Titelkampf definitiv zurück. Der Niederländer verkürzte den Rückstand in der WM-Wertung auf den führenden Leclerc um fünf auf 22 Punkte.

Für das Team Alfa Romeo gab es dank Valtteri Bottas erneut WM-Punkte. Der von Position 5 losgefahrene Finne beendeten das fünfte Saisonrennen hinter dem Mercedes-Duo George Russell und Lewis Hamilton als Siebenter. Sein chinesischer Teamkollege Zhou Guanyu wurde wegen eines technischen Defekts bereits nach sechs Runden zur Aufgabe gezwungen.

Rangliste GP Miami