Kurzbahn-WM

Noè Ponti schwimmt den nächsten Schweizer Rekord

sda

17.12.2022 - 07:48

Noè Ponti präsentiert sich in Melbourne in beneidenswerter Form.
Noè Ponti präsentiert sich in Melbourne in beneidenswerter Form.
Keystone

Noé Ponti nimmt an den Kurzbahn-Weltmeisterschaften in Melbourne Kurs auf seine dritte Medaille. Der 21-jährige Tessiner qualifiziert sich höchst souverän für die Halbfinals über 100 m Delfin.

sda

17.12.2022 - 07:48

Ponti schwamm in 48,81 Sekunden die mit Abstand beste Zeit aller 55 Teilnehmer. Den auf Platz 2 geführten Titelverteidiger Matteo Rivolta aus Italien distanzierte der Olympia-Dritte aus Gambarogno um mehr als sechs Zehntel.

Damit verbesserte Ponti seinen eigenen Schweizer Rekord um über eine halbe Sekunde. Er ist erst der sechste Mann, der unter der 49-Sekunden-Marke blieb.

Die Halbfinals finden am Samstagvormittag Schweizer Zeit statt.

Lisa Mamié verpasste über 50 m Brust die Halbfinals als 24. relativ deutlich. Der 24-jährigen Zürcherin fehlten mit einer Zeit von 30,84 gut eine halbe Sekunde fürs Weiterkommen.

sda