Noé Roth erneut auf dem Podest

sfy, sda

3.12.2021 - 18:44

Noé Roth befindet sich bereits in guter Form
Keystone

Noé Roth schafft auch beim zweiten Wettkampf im Aerials-Weltcup in diesem Winter den Sprung aufs Podest. Wie bereits am Vortag klassiert sich der 20-jährige Zuger im finnischen Ruka im 3. Rang.

sfy, sda

3.12.2021 - 18:44

Er musste sich einzig dem russischen Überflieger Maxim Burow und dem Chinesen Jia Zongyang geschlagen geben – ersterer hatte schon am Donnerstag triumphiert. Roth gelang im Weltcup zum elften Mal der Sprung in die Top 3, in der Saison 2019/2020 hatte er den Gesamtsieg geholt.

Einen Dämpfer erlebte Pirmin Werner, der nach dem gelungenen Auftakt mit Platz 2 diesmal lediglich 20. wurde. Dennoch nimmt der 21-jährige Zürcher in der Gesamtwertung hinter Burow und Roth den 3. Zwischenrang ein.

sfy, sda