Manchester United bleibt im Derby gegen City chancenlos und verliert 0:2

Redaktion blue

6.11.2021

MANCHESTER, ENGLAND - NOVEMBER 06: Manchester City players celebrate after an own goal by Eric Bailly of Manchester United (not pictured) during the Premier League match between Manchester United and Manchester City at Old Trafford on November 06, 2021 in Manchester, England. (Photo by Clive Brunskill/Getty Images)
Man City feiert einen 2:0-Sieg über Erzrivale United.
Getty Images

Für Manchester Uniteds Trainer Ole Gunnar Solskjaer wird es wieder eng. Die Red Devils verlieren das Derby gegen den Stadtrivalen Manchester City diskussionslos mit 0:2.

Redaktion blue

6.11.2021

Ein Eigentor von Eric Bailly nach einer Flanke von João Cancelo brachte das defensiv anfällige und offensiv harmlose Heimteam im Old Trafford bereits nach neun Minuten ins Hintertreffen. Kurz vor der Pause erhöhte Bernardo Silva nach einer Unachtsamkeit von Luke Shaw für die in allen Belangen überlegenen Gäste.

Die Einwechslungen von Jadon Sancho, Marcus Rashford und Donny van de Beek brachten in der zweiten Halbzeit keine Besserung. Goalie David de Gea verhinderte eine noch höhere Derby-Niederlage für den Gruppengegner der Young Boys in der Champions League.

Durch die dritte Niederlage in den letzten vier Premier-League-Partien verliert Manchester United zusehends den Anschluss an die Spitze. Englischen Medienberichten zufolge muss Solskjaer, der schon länger in der Kritik steht, mehr denn je um seinen Trainerjob zittern.

Telegramm:

Manchester United – Manchester City 0:2 (0:2). – Tore: 7. Bailly (Eigentor) 0:1. 45. Bernardo Silva 0:2.


Guardiola: «United hat eine Tormaschine, wir wissen das»

Guardiola: «United hat eine Tormaschine, wir wissen das»

Pep Guardiola, Luke Shaw und Ole Gunnar Solskaer schauen aufs Manchester Derby.

05.11.2021