Napoli verliert erstmals – Inter kommt dem Spitzenduo näher

sda

21.11.2021 - 20:14

Inter Mailand – Napoli 3:2

Inter Mailand – Napoli 3:2

Inter Mailand entscheidet das Serie-A-Topspiel gegen Napoli mit 3:2 für sich.

21.11.2021

Einen Tag nach Co-Leader Milan erwischt es in der Serie A erstmals auch Napoli. Die Süditaliener verlieren in der 13. Runde auswärts gegen Meister Inter Mailand trotz früher Führung 2:3.

sda

21.11.2021 - 20:14

Inter kann den Rückstand auf das Spitzenduo auf vier Punkte reduzieren. Hakan Calhanoglu mittels Penalty, Ivan Perisic und Lautaro Martinez sorgten zwischen der 25. und 61. Minute für die Entscheidung zugunsten von Inter. Dries Mertens Treffer zum 2:3 war für den Ausgang des Spiels nur ein Muster ohne Wert – nicht aber für die Klub-Annalen von Napoli. Der Belgier ist mit nun 103 Serie-A-Treffern der erfolgreichste Torschütze des Vereins. Bisheriger Rekordhalter war Antonio Vojak, der zwischen 1929 und 1935 für Napoli gespielt hatte.

Napoli ist dank der besseren Tordifferenz trotz der Niederlage weiterhin Leader. Der Spielplan hält dem Team von Luciano Spalletti aber eine schwierige Adventszeit bereit. In den nächsten fünf Runden muss Napoli gegen Lazio Rom, Atalanta Bergamo und Milan antreten.

Telegramm:

Inter Mailand – Napoli 3:2 (2:1). Tore: 17. Zielinski 0:1. 25. Calhanoglu (Foulpenalty) 1:1. 44. Perisic 2:1. 61. Martinez 3:1. 78. Mertens 3:2.

Die weiteren Resultate vom Sonntag: Sassuolo – Cagliari 2:2. Bologna – Venezia 0:1. Salernitana – Sampdoria Genua 0:2.

sda