Auch Sejersted fällt aus: Norwegens Team schrumpft weiter

jos

10.2.2021 - 13:49

Auch Sejersted nicht an WM: Die Liste der verletzten Norweger wird länger und länger.
Auch Sejersted nicht an WM: Die Liste der verletzten Norweger wird länger und länger.
Bild: Keystone

Das norwegische Ski-Team wird das Verletzungspech nicht los. Auch Adrian Sejersted muss für die WM in Cortina d'Ampezzo Forfait erklären.

Wie Sejersted mitteilte, wird er sich einer Knieoperation unterziehen. Der 26-jährige Speed-Spezialist, der in dieser Saison im Super-G zweimal auf das Podest gefahren ist, reiste am Mittwoch aus Italien ab und erklärte seine Saison für beendet.

Sejersted ist der fünfte gewichtige Ausfall im norwegischen Team. Die Skandinavier waren bereits ohne Aleksander Kilde, Lucas Braathen und Atle McGrath zu den Titelkämpfen in den Dolomiten gereist. Maria Tviberg musste ebenfalls verletzungsbedingt absagen. Somit besteht die norwegische Speed-Delegation in Cortina nur noch aus Abfahrts-Weltmeister Kjetil Jansrud und Henrik Roea.


Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

jos