Abfahrtstraining

Corinne Suter wieder die schnellste Schweizerin

sda

28.1.2022 - 12:52

Corinne Suter überzeugte in den Trainings in Garmisch-Partenkirchen
Keystone

Die Schwyzerin Corinne Suter nährt die Hoffnung auf ihren ersten Weltcup-Sieg seit über einem Jahr.

sda

28.1.2022 - 12:52

Die Weltmeisterin fuhr im zweiten Training zur Abfahrt vom Samstag in Garmisch-Partenkirchen auf Platz 3, nachdem sie am Donnerstag die Bestzeit aufgestellt hatte.

Corine Suter verlor auf die Französin Romane Miradoli, die Trainingsschnellste vom Freitag, 39 Hundertstel. Die zweitbeste Zeit gelang der Österreicherin Mirjam Puchner. Mit Jasmine Flury (7.) und Jasmina Suter (8.) klassierten sich zwei weitere Schweizerinnen unter den Top 8.

In der letzten Weltcup-Abfahrt vor den Olympischen Spielen von Peking werden die Besten in dieser Saison in dieser Disziplin fehlen. Die verletzte, vierfache Saisonsiegerin Sofia Goggia ist in Garmisch ebenso abwesend wie Lara Gut-Behrami, die sich schont, sowie die ebenfalls verletzte Amerikanerin Breezy Johnson. Dieses Trio fuhr in diesem Winter zusammen acht von zehn ersten und zweiten Plätzen in der Abfahrt heraus.

sda