Gleiches Bild wie immer: Johaug gewinnt auch in Lahti

ck, sda

23.1.2021 - 11:26

Alleine auf weiter Flur: Therese Johaug hat in ihrer internationalen Wettkampfpause nichts von der Topform eingebüsst.
Alleine auf weiter Flur: Therese Johaug hat in ihrer internationalen Wettkampfpause nichts von der Topform eingebüsst.
Bild: Keystone

Therese Johaug feiert in Lahti im Skiathlon über je 7,5 km klassisch und Skating ihren 76. Weltcupsieg.

Fast zwei Monate hatten sich die norwegischen Langläufer aus Angst vor einer Corona-Ansteckung aus dem Weltcup zurückgezogen, doch bei der Rückkehr sind sie gleich wieder das Mass aller Dinge. Johaug lief schon früh dem ganzen Feld davon und absolvierte fast das gesamte Rennen solo an der Spitze. Mit knapp einer halben Minute Rückstand komplettierten Helene Marie Fossesholm und Heidi Weng einen norwegischen Dreifach-Erfolg.

Schweizerinnen waren in Finnland keine am Start. Die Männer mit Dario Cologna, dem Skiathlon-Olympiasieger von 2014, starten um 13.00 Uhr zu ihrem Wettkampf über zweimal 15 km.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

ck, sda