Kocher verpasst Olympia-Diplom

13.2.2018 - 14:08, SDA

Martina Kocher schlittelt am Diplom vorbei.
Source: KEYSTONE/AP/ANDY WONG

Die Schweizer Schlittlerin Martina Kocher verpasst das angestrebte Olympia-Diplom. Die 32-jährige Berner wird Elfte.

Kocher verbesserte sich am zweiten Tag im Eiskanal in Pyeongchang zwar noch um drei Positionen, als Elfte fehlten Kocher bei ihrer vierten Olympia-Teilnahme nach vier Läufen aber fast fünf Zehntelsekunden zur zweiten Top-8-Klassierung nach Vancouver 2010.

Gold ging wie schon vor vier Jahren in Sotschi an die deutsche Topfavoritin Natalie Geisenberger, die sich souverän vor ihrer Landsfrau Dajana Eitberger durchsetzte. Die Kanadierin Alex Gough verhinderte als Dritte einen deutschen Dreifachsieg.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel