Norweger fliegen allen davon

SDA

24.3.2018 - 12:04

Simon Ammann ist der beste Schweizer im Team-Event.
Keystone

Die Norweger untermauern beim Team-Springen in Planica ihre Vormachtstellung als führende Skisprung-Nation.

Die Skandinavier zeigten bei acht Flügen deren sechs über 240 m. Deutschland, Slowenien und Polen - mit einem überragenden Kamil Stoch - hatten deshalb keine Chance.

Die Schweiz erreichte im Duell der zehn Nationen den 8. Rang. Das Quartett fiel noch hinter Russland zurück, weil Gregor Deschwanden einen schwachen Tag einzog. Stärkster Schweizer war Simon Ammann mit Flügen auf 225 und 224,5 m. Luca Egloff gelang mit 204 m ein persönlicher Rekord.

Zurück zur Startseite

SDA