Coronavirus

Weltcup-Finale in Cortina in der Schwebe

SDA

2.3.2020 - 17:40

Noch ist nicht sicher, wie lange die Weltcup-Saison der alpinen Skifahrer dauert.
Source: Keystone

Die FIS vertagt den Entscheid über die Durchführung des Weltcup-Finals vom 18. bis 22. März in Cortina d'Ampezzo.

Der italienische Skiort liegt in der Region Venetien, die eine der am meisten vom Coronavirus betroffenen Gegenden in Europa ist. Das FIS-Council entschied in einer Telefonkonferenz auf Antrag des Italienischen Wintersportverbandes, bis am kommenden Freitag zuzuwarten, da dann aktuellere Informationen in Aussicht gestellt wurden.

Für alle weiteren FIS-Veranstaltungen gilt, dass man sich an die Anweisungen der nationalen und regionalen Gesundheitsbehörden halten will, teilte die FIS weiter mit. Damit bleiben die Männerrennen vom kommenden Wochenende im norwegischen Kvitfjell im Programm.

SDA

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport