Bencic profitiert von Jabeurs Aufgabe und steht in den Viertelfinals

sda

3.5.2021 - 17:10

Gegnerin Jabeur verletzt sich – Bencic steht im Viertelfinal

Gegnerin Jabeur verletzt sich – Bencic steht im Viertelfinal

Belinda Bencic führte im Achtelfinal des ATP-Turniers Madrid mit 7:6 und 4:3, als ihre Gegnerin Ons Jabeur verletzungsbedingt aufgeben musste.

03.05.2021

Belinda Bencic steht am WTA-Turnier in Madrid in den Viertelfinals. Sie profitiert in den Achtelfinals von der Aufgabe der Tunesierin Ons Jabeur, die sich Mitte des zweiten Satzes verletzt.

sda

3.5.2021 - 17:10

Bencic führte bei der Aufgabe ihrer Gegnerin 7:6 (7:2), 4:3, nachdem sie im ersten Satz beim Stand von 4:5 und eigenem Aufschlag zwei Satzbälle abgewehrt hatte. Im Tiebreak machte Bencic dann kurzen Prozess.

Auch im zweiten Durchgang gelang keiner Spielerin ein Break. Jabeur, die zuletzt in Charleston stark gespielt und sich im Ranking auf Rang 25 verbessert hatte, versuchte nach einer kurzen Behandlung ihres verletzten Oberschenkels zwar weiterzuspielen, eine Fortsetzung der Partie machte aber keinen Sinn.

In der Runde der letzten acht trifft Bencic, die Nummer 11 des Rankings, auf die Siegerin der Partie zwischen der Lettin Anastasija Sevastova und der Spanierin Paula Badosa. 2019 hatte Bencic in Madrid die Halbfinals erreicht. 2020 fand das Turnier nicht statt.