Krejcikova schaltet Jungstar Cori Gauff aus – Titelverteidigerin Swiatek scheitert

SDA

9.6.2021 - 13:03

Jungstar Gauff verliert gegen Krejcikova

Jungstar Gauff verliert gegen Krejcikova

Die Tschechin Barbora Krejcikova hat bei den French Open das Halbfinale erreicht. Die 25-Jährige gewann gegen die 17-jährige Amerikanerin Cori Gauff mit 7:6, 6:3 und steht damit zum ersten Mal in ihrer Karriere bei einem Major unter den letzten Vier.

09.06.2021

Der Lauf von Cori Gauff am French Open in Paris endet in den Viertelfinals. Die 17-jährige Amerikanerin verliert gegen die Tschechin Barbora Krejcikova 6:7 (6:8), 3:6. Auch Titelverteidigerin Iga Swiatek scheitert.

SDA

9.6.2021 - 13:03

Der Lauf von Cori Gauff am French Open in Paris endet in den Viertelfinals. Die 17-jährige Amerikanerin verliert gegen die Tschechin Barbora Krejcikova 6:7 (6:8), 3:6. Auch Titelverteidigerin Iga Swiatek scheitert.

Cori Gauff hatte in ihrem ersten Grand-Slam-Viertelfinal im ersten Satz die Vorteile mehrmals auf ihrer Seite. Sie führte 2:0, 5:3 und hatte im Tiebreak bei 6:4 zwei Satzbälle, nachdem sie zuvor schon einen vergeben hatte. Der Teenager verlor den Durchgang aber dennoch, worauf der Faden im Spiel der jüngsten French-Open-Viertelfinalistin seit 2006 kurz riss. Im zweiten Durchgang lag Gauff schnell 0:5 zurück.

Für Krejcikova ist es der grösste Erfolg ihrer Karriere. Die 25-Jährige aus Brünn erreichte zuvor erst einmal die zweite Woche an einem Grand Slam, im vergangenen Herbst scheiterte sie in Paris in den Achtelfinals.

epa09256950 Barbora Krejcikova of the Czech Republic in action against Coco Gauff of the USA during their quarter final match at the French Open tennis tournament at Roland Garros in Paris, France, 09 June 2021. EPA/CAROLINE BLUMBERG
Barbora Krejcikova steht erstmals in ihrer Karriere in einem Grand-Slam-Halbfinal.
Bild: Keystone

Sakkari haut Titelverteidigerin Swiatek raus

Im Halbfinal trifft sie etwas überraschend auf die Griechin Maria Sakkari, welche die polnische Titelverteidigerin Iga Swiatek 6:4, 6:4 schlug. Auch die Nummer 18 des WTA-Rankings aus Athen steht erstmals in einem Halbfinal eines Major-Turniers. Damit ist klar, dass am Samstag im Final eine neue Grand-Slam-Siegerin gekürt wird.

Sakkari haut Titelverteidigerin Swiatek raus

Sakkari haut Titelverteidigerin Swiatek raus

Im Halbfinal schlug die Griechin Maria Sakkari etwas überraschend die polnische Titelverteidigerin Iga Swiatek 6:4, 6:4. Die Nummer 18 des WTA-Rankings aus Athen steht erstmals in einem Halbfinal eines Major-Turniers.

09.06.2021