Djokovic startet in Rom ohne Probleme und steht in der 3. Runde

SDA

16.9.2020 - 17:04

Djokovic startet in Rom ohne Probleme und steht in der 3. Runde

Djokovic startet in Rom ohne Probleme und steht in der 3. Runde

Novak Djokovic kehrt nach seinem Eklat am US Open erfolgreich auf den Court zurück. Nach einem Freilos siegt er in der 2. Runde des Masters-1000-Turnier in Rom gegen Salvatore Caruso 6:3, 6:2.

16.09.2020

Novak Djokovic kehrt nach seinem Eklat am US Open erfolgreich auf den Court zurück. Nach einem Freilos siegt er in der 2. Runde des Masters-1000-Turnier in Rom gegen Salvatore Caruso 6:3, 6:2.

Die Nummer 1 der Welt zeigte sich besonders bei eigenem Aufschlag unantastbar und musste dem 27-jährigen Qualifikanten aus Italien keine Breakchance zugestehen. Im Achtelfinal trifft Djokovic, der auf dem Römer Sandplatz seinen bereits 36. Masters-1000-Titel anstrebt, nun mit Marco Cecchinato auf einen weiteren italienischen Qualifikanten oder auf seinen Landsmann Filip Krajinovic.

Spielerisch bislang wenig gefordert, ist Djokovic in Rom darum bemüht, nach den Vorfällen in New York sein Image als Gentlemen aufzuarbeiten. Vor zehn Tagen am US Open war der 17-fache Grand-Slam-Sieger aus dem Turnier geworfen worden, nachdem er eine Linienrichterin mit einem weggeschlagenen Ball am Hals getroffen hatte.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport