Roger Federer muss erneut sein Knie operieren lassen

pat

15.8.2021

Kehrt Roger Federer noch einmal auf die Tour zurück?
Bild: Keystone

Roger Federer muss sich einer erneuten Knie-Operation unterziehen. Dies gab der 40-Jährige auf Instagram bekannt.

pat

15.8.2021

Er habe sich in der Rasensaison noch mehr verletzt. Um welche Verletzung es sich handelt, gab der 20-fache Grand-Slam-Sieger nicht bekannt. Nur so viel: «Ich werde viele Monate weg von der Tour sein.»

Federer stand letztmals in Wimbledon beim Viertelfinal-Out gegen Hubert Hurkacz auf dem Platz. Die Saison 2021 dürfte für den Schweizer gelaufen sein. Bereits das Jahr 2020 hatte er praktisch komplett verpasst, weil das Knie zweimal operativ behandelt wurde.

Noch will Federer, am 8. August feierte er seinen 40. Geburtstag, nicht vom Karriereende sprechen: «Ich hoffe, dass ich auf die Tour zurückkehren werde.» Der Maestro schiebt aber auch einen Satz nach, den Schweizer Tennis-Fans nicht gerne hören: «Aber ich bin realistisch. Ich weiss, wie schwierig es in diesem Alter ist, sich erneut einer OP zu unterziehen.»

Der 40-Jährige hatte 2020 zwei Knieoperationen über sich ergehen lassen müssen. Im Februar wagte er ein Comeback und spielte die Turniere in Doha, Genf, Roland Garros, Halle und Wimbledon.