Serena Williams gelingt die Revanche gegen Osaka

10.8.2019 - 07:21, SDA

Serena Williams revanchiert sich bei Osaka
2:10

Serena Williams revanchiert sich bei Osaka

Beim ersten Duell mit Naomi Osaka seit dem letztjährigen US-Open-Final gelingt Serena Williams die Revanche. Die Amerikanerin zieht dank einem klaren 6:3, 6:4 in den Halbfinal von Toronto ein.

10.08.2019

Serena Williams gewinnt gegen die Japanerin Naomi Osaka, die ab Montag wieder die Weltnummer 1 ist, in zwei Sätzen und steht beim WTA-Turnier in Toronto in den Halbfinals.

Serena Williams liess bei ihrem ersten Turnier seit der Finalniederlage in Wimbledon – und im ersten Duell mit Naomi Osaka seit dem verlorenen Final am letztjährigen US Open – ihrer Gegnerin aus Japan keine Chance. 6:3, 6:4 lautete an diesem kühlen Abend in Toronto letztlich das Resultat zugunsten der 37-jährigen Amerikanerin.

«Ich kannte ihr Spiel ein bisschen besser, das machte es etwas einfacher. Und zudem spielte ich ein bisschen stärker», sagte Williams nach der Partie. Osaka ihrerseits sagte, «dass ich recht gut gespielt habe. Sie aber spielte grossartig. Ich war während des ganzen Spiels wohl ein bisschen zu defensiv. Gegen Serena ist das nicht hilfreich.»

Die Weltranglisten-Zehnte Williams, die ihren letzten von 72 Turniersiegen Anfang 2017 beim Australian Open feiern durfte, trifft nun auf die Qualifikantin Marie Bouzkova. Die Tschechin führte in ihrem Viertelfinal gegen Simona Halep 6:4, ehe die Rumänin wegen Problemen mit der Achillessehne aufgab.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel