Murray River Open

Wawrinka dreht Partie gegen Bolt und muss nochmals ran

SDA

5.2.2021 - 07:41

Wawrinka schlägt Bolt und steht in den Viertelfinals

Wawrinka schlägt Bolt und steht in den Viertelfinals

Stan Wawrinka steht am Murray River Open in Melbourne in den Viertelfinals. Der topgesetzte Romand setzt sich in der 3. Runde gegen den Australier Alex Bolt 6:4, 4:6, 7:6 (7:5) durch.

05.02.2021

Stan Wawrinka steht am Murray River Open in Melbourne in den Viertelfinals. Der topgesetzte Romand setzt sich in der 3. Runde gegen den Australier Alex Bolt 6:4, 4:6, 7:6 (7:5) durch.

Wawrinka bewies gegen den australischen Linkshänder Bolt (ATP 174) Kämpferqualitäten. Im dritten Satz lag der 35-jährige Waadtländer bereits mit einem Break hinten, ehe ihm beim Stand von 4:5 das Rebreak gelang.

Im Tiebreak musste Wawrinka zwar eine 3:1-Führung wieder preisgeben, eine Vorhand von Bolt neben die Linie sorgte bei 5:5 aber für die Vorentscheidung. Den Matchball verwertete Wawrinka mit einem herrlichen Passierball.

Am Abend muss Wawrinka aufgrund des ausgesetzten Spielbetriebs am Donnerstag noch einmal antreten. In den Viertelfinals trifft er auf den Franzosen Jérémy Chardy (ATP 66), gegen den er alle sieben Duelle gewonnen hat.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

SDA