NBA-Playoffs

Boston Celtics ohne Mühe zum Ausgleich gegen Miami

SDA

24.5.2022 - 07:22

Jayson Tatum war der überragende Mann für die Celtics.
Bild: Keystone

Die Boston Celtics schaffen in den NBA-Playoffs gegen die Miami Heat den Ausgleich. Die Mannschaft aus Massachusetts gewinnt Spiel 4 der Halbfinals mit 102:82 und gleicht die Serie zum 2:2 aus.

SDA

24.5.2022 - 07:22

Mit einem 26:4-Lauf eröffneten die Gastgeber die Partie, nach dem ersten Viertel lagen die Celtics mit 18 Zählern Differenz in Führung. Besonders gut aufgelegt war Jayson Tatum: Bostons Topscorer erzielte 24 seiner insgesamt 31 Punkte in der ersten Hälfte. Nach der Pause bauten die Celtics ihren Vorsprung auf zeitweise bis zu 32 Punkte aus.

Bei den Heat kamen die fünf Spieler der Startformation auf zusammen nur 18 Zähler. Seit Startformationen zur Saison 1970/71 in der NBA statistisch erfasst werden, ist dies die geringste Punkteausbeute einer Ersten Fünf in der Playoff-Geschichte.

SDA