Extraklasse

Der beste Golfschlag aller Zeiten? Jon Rahm verblüfft im Training mit spektakulärem Hole-in-One

lbe

10.11.2020

Un-fass-bar! Sehen wir hier das verrückteste Hole-in-one aller Zeiten?

Un-fass-bar! Sehen wir hier das verrückteste Hole-in-one aller Zeiten?

Beim Training vor den Masters in Augusta (ab 12. November) ist dem aktuellen Weltranglisten-Zweiten Jon Rahm aus Spanien wohl einer der spektakulärsten Schläge der Golf-Historie gelungen.

10.11.2020

Vor dem Auftakt des US Masters in Augusta zeigt Mitfavorit Jon Rahm im Training einen Golfschlag wie von einem anderen Stern – und fasziniert die Golf-Fans rund um den Planeten.

Während der Trainingsrunde vor dem Start zum US Masters am Donnerstag verblüfft die aktuelle Weltnummer 2 Jon Rahm die Golf-Welt mit einem Schlag der Extraklasse. Am 16. Loch lässt der Spanier den Golfball wie von Geisterhand über den Teich «schiefern» – wobei der Ball mehrfach auf der Wasseroberfläche aufsetzt –, bevor sich dieser rund 17 Sekunden lang über das Grün schlängelt und schliesslich ins Loch fällt.

Die Golf-Fans im Netz kriegen sich kaum mehr ein: «Ein magischer Schlag!», schreibt ein User auf Twitter. Oder: «Grösster sportlicher Akt, seit der Erfindung von Kameras.»

Rahm selbst, der ausgerechnet am Dienstag seinen 26. Geburtstag feiert, kommentiert auf seinem Twitter-Kanal: «Zweites Hole-in-One in zwei Tagen. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag für mich.» Beim US-Masters gehört es übrigens zur Tradition, am 16. Loch den Ball im Training über den See springen zu lassen.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport