Die besten, verrücktesten und skurrilsten Sportbilder des Jahres

6.12.2018 - 10:30, wer

Sorgt für Stimmung: Russischer Fan an der Fussball-WM
Bild: Getty
England gewinnt an den Commenwealth Spielen im Korbball – und so sieht die Freude darüber aus.
Bild: Getty Images
Monaco's Han-Noah Massengo verdeckt die Kugel hinter seiner Haarpracht.
Bild: Keystone
Superhelden unter sich.
Bild: Keystone
Roger Federer holt im Januar in Melbourne seinen 20. Grand-Slam-Titel.
Bild: Keystone
Dario Cologna macht den Olympischen Hattrick perfekt.
Bild: Keystone
Gold und Silber für Michelle Gisin und Wendy Holdener (rechts) in der Olympischen Kombination.
Bild: Keystone
Schönheit liegt im Auge des Betrachters: Dieser nepalesische Bodybuilder hat auf alle Fälle kein Gramm Fett um die Rippen.
Bild: Keystone
Wird im Februar zum fünften Mal zum Weltsportler des Jahres gekürt: Roger Federer.
Bild: Keystone
Warf im Frühling seinen derzeitigen Arbeitgeber Juventus Turin per Elfmeter aus der Champions League: Cristiano Ronaldo, hier im Dress (oder eben nicht) von Real Madrid.
Bild: Keystone
Adi Hütter erlöst die Hauptstadt vom Titelfluch.
Bild: Keystone
Nochmals Roger Federer, der 2018 kurzzeitig ebenfalls die Nr. 1 der Welt zurückerobern konnte.
Bild: Keystone
Die doppelte Margherita Panziera – gesehen an der EM in Glasgow.
Bild: Keystone
Aino Yamada stellt ihre Beweglichkeit unter Beweis.
Bild: Keystone
Augen auf und durch: Stephanie Gilmore schlängelt sich durch die Welle.
Bild: Keystone
Fletcher Cox und Malcolm Jenkins betreten die Bühne standesgemäss.
Bild: Getty
Böse! Florian Gnägi, links, schwingt gegen Stefan Marti beim Bergkranzfest Schwarzsee Schwinget.
Bild: Keystone
Der Sonne entgegen: Die Biathletin Celia Aymonier vor eindrücklicher Kulisse.
Bild: Getty Images
Immer wieder faszinierende Bilder erreichen uns aus dem Schwimmsport. Hier von den Commonwealth Spielen in Australien.
Bild: Getty
Der hat gesessen: David Nyika rechts trifft den Engländer Cheavon Clarke mit voller Wucht.
Bild: Getty
Unschöne Szenen in Hamburg nach dem erstemaligen Abstieg des HSV aus der Bundesliga.
Bild: Getty 
So feiert Atléticos Gabi seinen Treffer im Europa-League-Final gegen Marseille.
Bild: Getty
Unschön: Tampas Chris Kunitz wird von der Kufe des Gegners im Gesicht getroffen.
Bild: Getty 
Heilloses Durcheinander beim Spiel zwischen Belgien und England im kleinen WM-Final.
Bild: Keystone
Ein Fotograph gerät beim Jubel der Kroaten nach dem Halbfinal-Sieg gegen England unter die Räder.
Bild: Getty
Paul Pogba nach dem Sieg der Franzosen im WM-Final gegen Kroatien.
Bild: Getty
Corentin Campener bei der Leichtathletik-EM in Berlin.
Bild: Getty
Die etwas anderen WM-Porträts.
Bild: Getty
Sebastian Steudtner reitet in Portugal die Welle seines Lebens.
Bild: Getty
Heftiger Unfall beim Start zum Belgien GP 2018 in Spa. Nico Hülkenberg crasht in Fernando Alonso, der auf dem Halo von Charles Leclerc landet.
Bild: Getty
Naomi Osaka lässt Serena Williams (im Hintergrund) im Final der US Open nicht den Hauch einer Chance. Das Endspiel wird von emotionalen Ausbrüchen der Unterlegenen überschattet. 
Bild: Getty
Voller Einsatz der Rugby-Spieler beim NRL Grand Final zwischen den Melbourne Storms und den Sydney Roosters.
Bild: Getty
Wer den Ironman beendet, ist ein Held. Wer danach noch solche Fotos nach Hause bringt, ist ein Glückspilz.
Bild: Getty
Spektakel bei den X-Games in Sydney.
Bild: Getty
Ein Vorfahrer beim olympischen Riesenslalom in Pyeongchang macht unliebsame Bekanntschaft mit der präparierten Piste.
Bild: Getty
Mehr Tier als Mensch: Anthony Pettis drückt Tony Ferguson auf die Bretter.
Bild: Getty
Brennende Fanblöcke haben wir dieses Jahr des Öfteren gesehen. So auch bei der Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Fortuna Duesseldorf.
Bild: Getty

Das Sportjahr neigt sich dem Ende und die Bildagenturen platzen aus allen Nähten: Wir haben die stärksten Fotos des Jahres herausgesucht.

Mit Roger Federers Titel in Melbourne im Januar wurde das Sportjahr aus Schweizer Sicht lanciert. Danach ging es Schlag auf Schlag und mit den Olympischen Spielen in Pyeongchang und der Fussball-WM in Russland standen auch zwei Gross-Events auf dem Programm. Was sich sonst noch alles abspielte, sehen Sie in der Bildstrecke oben. Viel Spass beim Durchklicken.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport

Weitere Artikel