EM-Titel an Colbrelli – Hirschi auf Platz 6

sda

12.9.2021 - 17:13

Italian Sonny Colbrelli crosses the finish line and win the UEC European men Elite road cycling championships in Trento, on September 12, 2021. - Colbrelli won the race ahead of Belgian Remco Evenenpoel placed second and France Benoit Cosnefroy placed third. (Photo by Alberto PIZZOLI / AFP) (Photo by ALBERTO PIZZOLI/AFP via Getty Images)
Sonny Colbrelli aus Italien ist neuer Europameister.
Bild: Getty Images

Die Schweiz gewinnt am letzten Tag der Europameisterschaften in Trient keine weitere Medaille. Marc Hirschi wird im Strassenrennen beim Sieg des Italieners Sonny Colbrelli Sechster.

sda

12.9.2021 - 17:13

Hirschi zeigte ein starkes Rennen, konnte 22 km vor dem Ziel bei einer entscheidenden Tempoverschärfung der Konkurrenz jedoch nicht folgen. Im Sprint um Platz 4 einer sechsköpfigen Verfolgergruppe musste sich Hirschi dem früheren Europameister Matteo Trentin und dem zweifachen Tour-de-France-Sieger Tadej Pogacar geschlagen geben.

Die Medaillen machte ein Trio unter sich aus. Europameister wurde der Einheimische Sonny Colbrelli, der für den vierten aufeinanderfolgenden Sieg eines Italieners in einem EM-Strassenrennen sorgte. Colbrelli setzte sich im Zweiersprint gegen den belgischen Jungstar Remco Evenepoel durch. Bronze sicherte sich mit einem Rückstand von eineinhalb Minuten auf das Duo der Franzose Benoît Cosnefroy.

sda