Europas Golfer kommen am Ryder Cup nicht in die Gänge

sda

25.9.2021 - 05:28

Rory McIlroy (links) und Ian Poulter mussten eine klare Niederlage hinnehmen.
Keystone

Nach 8 von 28 Partien des Ryder Cup in Whistling Straits im US-Bundesstaat Wisconsin liegen die europäischen Golfprofis gegen die Amerikaner mit 2:6 im Rückstand.

sda

25.9.2021 - 05:28

Seit 1979, als erstmals ein gesamteuropäisches Team anstelle einer Auswahl aus Grossbritannien und Irland antrat, sind die Europäer am ersten Wettkampftag des prestigeträchtigen Kontinentalwettkampfs nie derart deutlich ins Hintertreffen geraten.

Zu den Enttäuschungen aus europäischer Sicht zählt bislang Rory McIlroy. Der Superstar aus Nordirland verlor seine Doppel sowohl zusammen mit dem Engländer Ian Poulter als auch als Partner des Iren Shane Lowry, des British-Open-Siegers 2019, deutlich. Beide Partien waren schon nach 15 Löchern entschieden.

sda