Geehrte Lindsey Vonn unter Tränen: «Ich werde es vermissen»

lbe

19.2.2019

Mit einer emotionalen Rede bedankt sich Lindsey Vonn an der Verleihung der Laureus Sports Awards bei der Sportwelt. Der Abschied fällt der Amerikanerin sichtlich schwer.

Am Montagabend wurden die besten Sportler des abgelaufenen Sportjahres in Monaco geehrt, wobei Novak Djokovic als Sportler und Simone Biles als Sportlerin des Jahres ausgezeichnet wurden. Für den Höhepunkt des Abends sorgte aber Lindsey Vonn, die mit dem «Spirit of Sport»-Award für die erbrachten Leistungen belohnt wurde.

Die erst kürzlich zurückgetretene Amerikanerin wurde bei der Entgegennahme der Auszeichnung sehr emotional und verdrückte während ihrer Dankesrede auch ein paar Tränen. Bewegt von den Standing Ovations im ganzen Saal sagt Vonn: «Ich habe mir eigentlich vorgenommen, nicht mehr zu weinen. Aber ihr habt es geschafft.»

Die 34-Jährige betont, wie viel ihr diese Auszeichnung und dieser Abend bedeuten. «Es fühlt sich zwar komisch an, zurückgetreten zu sein. Aber ich fühle mich sehr geehrt, heute in diesem Raum zu sein. Ich wurde im Verlauf meiner Karriere von so vielen von euch inspiriert.» Der Sport habe die einzigartige Möglichkeit, Menschen so zu verändern, wie es nicht mal von diesen selbst erwartet werde.

Obwohl Vonn traurig ist, ihren Sport verlassen zu müssen, ist sie sich sicher: «Meine Comebacks haben mich jedesmal zu einer stärkeren Person gemacht. Ich weiss, dass ich das Gelernte in das nächste Kapitel meines Lebens mitnehmen und etwas noch Unglaublicheres machen kann. Ich danke euch allen für den Respekt. Ich werde es vermissen.»

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport