Biathlon

Rang 4 in Östersund – Lena Häcki schliesst Saison mit Bestresultat ab

sda

21.3.2021 - 16:21

Hat allen Grund zur Freude: Lena Häcki.
Hat allen Grund zur Freude: Lena Häcki.
Bild: Keystone

Lena Häcki setzt zum Saisonende der Biathleten noch einen Glanzpunkt. Die Frau aus Engelberg läuft beim Massenstart der Top 30 in Östersund in den 4. Rang.

sda

21.3.2021 - 16:21

Das Podest verfehlte die Schweizerin bloss um vier Sekunden – und dies trotz sieben Strafrunden. Bei böigem Wind herrschte auf der Strafrunde ein Gedränge wie bei einem Volkslauf. Auch die Siegerin Ingrid Landmark Tandrevold liess fünf Scheiben stehen.

Mit diesem Resultat schliesst Lena Häcki einen durchzogenen Winter versöhnlich ab. Erst an den Weltmeisterschaften auf der Pokljuka stellten sich die guten Resultate ein. Und beim Weltcup-Finale in Östersund bestätigte die Schweizerin ihre Spätform mit den Rängen 7, 11 und 4.

sda