«Langsam wird es ungemütlich»: Badmann sitzt auf Gran Canaria fest

SDA

31.3.2020 - 08:22

Natascha Badmann sitzt nicht im Sattel, sondern zusammen mit ihren Lebenspartner Toni Hasler auf Gran Canaria fest.
Source: Keystone

Die sechsfache Ironman-Weltmeisterin Natascha Badmann (53) und ihr Lebenspartner Toni Hasler sind wegen der Coronavirus-Pandemie an ihrem langjährigen Trainingslager-Domizil Gran Canaria blockiert.

«Trotz bezahlten Flügen sitzen wir wie beispielsweise andere Radtouristen wegen entsprechenden Streichungen fest. Und langsam wird es ungemütlich, weil auch die Versorgungslage für die Menschen hier nicht mehr absolut gewährleistet scheint», sagte Hasler gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

Badmann und Hasler befinden sich aktuell auf einem kleineren privaten Anwesen in der Region von Maspalomas in einer Art Zwangs-Isolation. Sie dürfen sich nur auf dem Anwesen ohne Einschränkungen bewegen. Denn Spaziergänge oder Outdoor-Training werden mit beträchtlichen Bussen geahndet, weil in ganz Spanien seit gut zwei Wochen der mit einer Ausgangssperre verbundene Notstand herrscht.

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport