Noè Ponti in Sursee weiter in Rekordlaune

sda

21.11.2021 - 19:50

Wenn Noè Ponti derzeit ins Wasser hechtet, dann gibt es fast immer einen Schweizer Rekord.
Keystone

Noè Ponti schwimmt am Schlusstag der Schweizer Kurzbahn-Meisterschaften in Sursee innert 15 Minuten gleich zwei Rekorde. Dabei entthronte er auch Jérémy Desplanches.

sda

21.11.2021 - 19:50

Wer geglaubt hatte, dass bei Ponti eine Viertelstunde nach dem Rekord über 50 m Delfin (22,75 Sekunden) über 200 m Lagen in Abwesenheit von Desplanches das Sichern des Meistertitels im Vordergrund stehen würde, sah sich getäuscht. Der Tessiner kratzte all seine Energie zusammen, um dem prominentesten Schweizer Schwimmer den Rekord über 200 m Lagen zu entreissen. In 1:53,10 Minuten war der 20-Jährige von Locarno Nuoto um 41 Hundertstelsekunden schneller als Desplanches beim bisherigen Rekord aus dem Jahre 2018 in Montpellier.

Desplanches, wie Ponti Olympia-Dritter in Tokio, ist seit vielen Jahren Weltklasse über 200 m Lagen, hatte aber jeweils die Prioritäten auf Wettkämpfe im 50 Meter-Becken gelegt.

Ponti verbesserte an den drei Tagen gleich in vier Disziplinen Schweizer Rekorde. Über 100 m Delfin blieb er am Freitag erstmals unter 50 Sekunden (49,98), über 200 m Delfin senkte er am Samstag den Rekord in zwei Etappen auf 1:51:18 Minuten.

sda