Primoz Roglic hievt sich in die Favoritenrolle

SDA

5.4.2021 - 18:53

Primoz Roglic setzt ein erstes Ausrufezeichen.
Bild: Keystone

Der Tour-de-France-Zweite Primoz Roglic gewinnt das erste Kräftemessen der Baskenland-Rundfahrt.

SDA

5.4.2021 - 18:53

Im Zeitfahren über 13,9 km mit Start und Ziel in Bilbao distanzierte der ehemalige Skispringer aus Slowenien seine wichtigsten Konkurrenten um den Gesamtsieg. Der Landsmann und Tour-Sieger Tadej Pogacar sowie der Brite Adam Yates büssten je 28 Sekunden ein. Marc Hirschi, neu Team-Kollege von Pogacar, überzeugte als bester Schweizer mit Platz 12 und 37 Sekunden Rückstand.

Bis zum Samstag stehen bei der hochklassig besetzten Rundfahrt insgesamt sechs Etappen im Programm. Die meisten Teilstücke sind eher hügelig. Die Rundfahrt entscheiden dürfte die 112 km lange Schlussetappe von Ondarroa nach Eibar.