Schweizer knackt Geschwindigkeits-Weltrekord über 100 Meter

pat

5.11.2018

Timothy Trowbridge schreibt Geschichte und ist Weltrekordhalter des FAI Geschwindigkeit-Wettbewerbs über 100 Meter.

Es war eine echte Weltpremiere: 128 der besten Drohnenpiloten aus 34 Nationen trafen sich bei den ersten FAI Drone Racing Weltmeisterschaften in der südchinesischen Stadt Shenzhen für vier Tage voller hochkarätiger Rennen. Der spektakuläre Wettbewerb ist der bisher prestigeträchtigste in der aufstrebenden Szene des Drohnensports.

Bei den Männern krönte sich am Sonntag der 15-jährige Australier Rudi Browning zum Champion. Bei den Frauen ist die Gewinnerin sogar noch jünger. Die 11-jährige Wanraya Wannapong aus Thailand darf sich erste Drone Racing Weltmeisterin nennen.

Auch ein Schweizer schreibt Geschichte

Timothy Trowbridge erreicht mit seiner Drohne über eine Distanz von 100 Metern eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 114.2383 km/h. Die Bilder des Rekordflugs sind schlichtweg beeindruckend (Video am Anfang des Artikels).

Zurück zur StartseiteZurück zum Sport