Sieg für Sprunger in Birmingham

SDA

18.8.2018 - 15:26

Lea Sprunger läuft auch in Birmingham als Erste ins Ziel. (Archivaufnahme)
Source: KEYSTONE/AP/MICHAEL SOHN

Gut eine Woche nach ihrem EM-Gold in Berlin feiert Lea Sprunger auch im Rahmen der Diamond League einen tollen Erfolg. Die Westschweizerin gewinnt in Birmingham über 400 m Hürden in 54,86 Sekunden.

Gut eine Woche nach ihrem EM-Gold in Berlin feierte Lea Sprunger auch im Rahmen der Diamond League einen tollen Erfolg. Die Westschweizerin setzte sich in Birmingham über 400 m Hürden in 54,86 Sekunden durch.

Das Feld in Grossbritannien war stark, aber nicht hochkarätig besetzt. Sprunger, seit Berlin die Nummer 6 der Jahresweltbestenliste, traf mit Janieve Russell aus Jamaika auf die Nummer 3 des Rankings und mit der Amerikanerin Georganne Moline auf die Nummer 5 weltweit. Die Schweizerin wehrte auf den letzten Metern den Angriff von Russell erfolgreich ab, Moline brach das Rennen kurz nach dem Start ab.

Die Siegerzeit fiel ansprechend aus. Vor Wochenfrist an den Titelkämpfen war Sprunger eine halbe Sekunde schneller gelaufen. Die Schweizerin ist mit diesem Sieg für den Diamond-League-Final in anderthalb Woche bei Weltklasse Zürich fix gesetzt und muss keine Wildcard beanspruchen. Sprunger wird im Letzigrund ihre Sommersaison 2018 abschliessen.

Zurück zur Startseite

SDA