Simon Marquart erster Schweizer BMX-Gesamtweltcupsieger

ssch, sda

31.10.2021 - 17:53

KEYSTONE

Der 24-jährige Winterthurer Simon Marquart gewinnt zum Saisonabschluss in der Türkei und sichert sich als erster Schweizer den BMX-Gesamtweltcup.

ssch, sda

31.10.2021 - 17:53

Simon Marquart hat seiner Saison die Krone aufgesetzt. Zum Abschluss der BMX-Saison gewann der Winterthurer am Sonntag das Rennen im türkischen Sakarya. Am Samstag war er auf derselben Strecke Fünfter geworden.

Mit seinem dritten Saisonsieg nach den Erfolgen zum Auftakt im italienischen Verona und vor einer Woche wiederum in Sakarya schrieb der 24-Jährige BMX-Geschichte, sicherte er sich doch als erster Schweizer den Sieg im Gesamtweltcup. Und dies, obwohl er zwei Rennen in Kolumbien ausgelassen hatte.

«Bis zum Beginn dieser Saison hatte ich es nie in einen Final geschafft, nun gewann ich drei Rennen und die Gesamtwertung – es ist ein unglaubliches Gefühl», freute sich Marquart. «Es ist der erste grosse Titel in meiner Karriere, ich bin sprachlos.» Mit dem Sieg im letzten Rennen habe Marquart einmal mehr gezeigt, dass er unter Druck das Maximum abrufen kann, lobte Nationalcoach David Graf.

ssch, sda